Prepaid Kreditkarte – schnell, bequem und unkompliziert

prepaidkreditkarte.net


Archive for November, 2011


Mit der Kreditkarte schufafrei im Ausland bezahlen 0

Posted on November 09, 2011 by admin

<p>Auch im Ausland wollen viele Menschen auf das bargeldlose Zahlen nicht verzichten. Es gilt als ausgesprochen komfortabel und geht darüber hinaus mit einem hohen Maß an Sicherheit einher. Im Ausland kann das bargeldlose Zahlen auf verschiedene Art und Weise gestemmt werden. Sicherlich kann in vielen Ländern auch die individuelle EC-Karte zur Hand genommen werden. Wird diese genutzt, müssen die Karteninhaber zum Teil aber auch mit hohen Gebühren rechnen, die im Zuge der Abbuchung von den Banken veranschlagt werden. Dies gilt auch dann, wenn Bargeldabhebungen mit der EC-Karte im Ausland vorgenommen werden. Eine bessere Lösung stellt an dieser Stelle die Kreditkarte dar. Sie ist so gestaltet, dass sie auf den weltweiten Einsatz ausgerichtet ist und so bietet sie sich als Zahlungsmittel vor allem für diejenigen an, die oft in anderen Ländern zu Gast sind. <br />
Neben der klassischen Ausführung können Verbraucher in Deutschland bei diesem Zahlungsmittel auch auf die Kreditkarte schufafrei zurückgreifen. Die Kreditkarte schufafrei hat sich erst vor wenigen Jahren auf dem deutschen Finanzmarkt etablieren können. Allerdings ist sie als Angebot ausgesprochen beliebt und wird gern von Seiten der Verbraucher in Anspruch genommen. Ein Grund dafür sind die grundlegenden Strukturen. So ist die Kreditkarte schufafrei nicht an eine Bonitätsprüfung gebunden. Demnach fallen bei der Beantragung der Kreditkarte schufafrei eventuelle negative Einträge in der Schufa-Akte nicht ins Gewicht. <br />
Außerdem gewähren die Banken bei der Kreditkarte schufafrei kein Darlehen. Demnach besteht für den Verbraucher auch nicht die Gefahr der Überschuldung. Auch hierbei handelt es sich um einen entscheidenden Vorteil. Mit Blick auf die Funktionsweise unterscheidet sich die Kreditkarte schufafrei vor allem durch einen Punkt von der klassischen Ausführung. So wird sie immer als Prepaid-Karte zur Verfügung gestellt. Demnach ist sie an ein gültiges Guthaben gebunden. Die Kreditkarte schufafrei kann immer nur dann in Anspruch genommen werden, wenn sich auf dieser ein gültiges Guthaben befindet. Dadurch können die Karteninhaber den finanziellen Rahmen individuell festlegen. Die Kreditkarte schufafrei kann aufgrund ihrer Struktur auch von Jugendlichen in Anspruch genommen werden. Optisch weist sie dagegen keine Unterschiede zu der klassischen Ausführung auf. Darüber hinaus wird die Kreditkarte schufafrei von bekannten Kreditkartengesellschaften, die eine hohe Akzeptanz genießen, angeboten. </p>

Prepaid Kreditkarte für Jugendliche 0

Posted on November 09, 2011 by admin

<p>Die Prepaid Kreditkarte hat sich als Angebot auf dem Markt der Finanzprodukte in den vergangenen Jahren etablieren können. Bei ihr handelt es sich um eine besondere Form der Kreditkarte. Im Gegensatz zur klassischen Kreditkarte gewähren die Banken bei der Prepaidausführung keinen Kredit. Dadurch ist die Inanspruchnahme der Prepaid Kreditkarte vergleichsweise einfach und ist nicht an eine Bonitätsprüfung gebunden. Die Prepaid Kreditkarte ist eine Lösung auf Guthabenbasis. Dadurch bietet sie sich als Zahlungsmittel auch für Jugendliche an. Bei ihr besteht nicht die Gefahr einer Überschuldung. Jugendliche können die Prepaid Kreditkarte immer nur dann nutzen, wenn sich auf dieser ein gültiges Guthaben befindet. <br />
Trotz der Guthabenbasis ist die Prepaid Kreditkarte grundsätzlich so gestaltet, dass sie genauso flexibel eingesetzt werden kann wie die klassische Ausführung. Sie kann als Zahlungsmittel sowohl im In- als auch im Ausland zur Hand genommen werden. Viele Banken haben die Prepaid Kreditkarte als angenehmes Angebot für Jugendliche erkannt und stellen sie dadurch mit entsprechend günstigen Konditionen zur Verfügung. Wird die Prepaid Kreditkarte explizit für Jugendliche angeboten, profitieren die Kunden in der Regel von sehr günstigen Konditionen, die sich bei den Jahresgebühren zu erkennen geben. Möchten Jugendliche eine Prepaid Kreditkarte in Anspruch nehmen, können sie dies meist in Verbindung mit einem entsprechenden Girokonto tun. <br />
Allerdings muss darauf geachtet werden, dass Jugendliche für die Inanspruchnahme einer Prepaid Kreditkarte auf die Zustimmung der Eltern angewiesen sind, wenn sie selbst noch nicht volljährig sind. Für viele Jugendliche handelt es sich bei der Kreditkarte schon heute um eine Art Statussymbol, sodass sie auf das Zahlungsmittel auch nicht verzichten möchten. Das Guthaben, das sich auf der Prepaid Kreditkarte befindet, kann von den Jugendlichen in der Regel individuell gewählt werden. Die Höhe ist allerdings an die finanziellen Möglichkeiten gebunden. Die Aufladung der Prepaid Kreditkarte erfolgt in direktem Zusammenspiel mit dem Girokonto. Demnach wird das Guthaben direkt von dem Girokonto abgezogen. Dadurch besteht bei der Prepaid Kreditkarte ein hohes Maß an Sicherheit. Viele Banken bieten die Prepaid Kreditkarte als festen Leistungsbestandteil von Kontoangeboten an. Allerdings sollte bei der Auswahl eines solchen Angebots grundsätzlich auch auf die Gebühren geachtet werden, die von den Banken veranschlagt werden. </p>



↑ Top